Mittwoch, 7. Juni 2017  ir  ir ir
Irans Revolutionsgarden beschuldigen Sudis Irans Revolutionsgarden beschuldigen Sudis
Die Revolutionsgarden gaben am Nachmittag denn auch den Saudis die Schuld für die Attentate: Die Anschläge hätten sich nur eine Woche nach dem Besuch... Irans Revolutionsgarden beschuldigen Sudis

Die Revolutionsgarden gaben am Nachmittag denn auch den Saudis die Schuld für die Attentate: Die Anschläge hätten sich nur eine Woche nach dem Besuch von Donald Trump in Riad ereignet. Trump hatte Iran für die Instabilität im Nahen Osten verantwortlich gemacht.

Die iranische Elitetruppe kündigte Vergeltung an. “Wir werden jeden Tropfen Blut der unschuldigen Opfer dieses barbarischen Anschlags rächen”, hieß es in einer Presseerklärung. Schwere Vorwürfe wurden gegen Amerika und Saudi-Arabien erhoben. Sie seien in den Doppelanschlag verwickelt. Die saudische Regierung unterstütze Teile der IS-Terrorzellen, fü. Und: Dass US-Präsident Donald Trump kurz zuvor “eine der reaktionärsten Regierungen in der Region” besucht habe, sei “sehr bedeutungsvoll” und “zeige, dass die Vereinigten Staaten in diese grausame Aktion verwickelt” seien, erklärte die Elitearmee mit Blick auf Trumps Besuch in Riad.

 

iranbild

Noch nicht kommentiert !

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This is a demo store for testing purposes — no orders shall be fulfilled. Verstanden