Sonntag, 2. Juli 2017  ir  ir ir
Taekwondo-Weltmeisterschaft im südkoreanischen Taekwondo-Weltmeisterschaft im südkoreanischen
Iran beendet die Taekwondo-Weltmeisterschaft im südkoreanischen Muju mit dem dritten Platz nach Punkten. Dabei konnten die iranischen Kämpfer die Erwartungen mit nur vier Medaillen... Taekwondo-Weltmeisterschaft im südkoreanischen

Iran beendet die Taekwondo-Weltmeisterschaft im südkoreanischen Muju mit dem dritten Platz nach Punkten.

Dabei konnten die iranischen Kämpfer die Erwartungen mit nur vier Medaillen leider nicht erfüllen.

Silber gewannen Kimia Alizadeh Zenoorin in der Klasse bis 62kg der Frauen und Armin Hadipour Seighalani in der Klasse bis 54kg der Männer, Bronze gewannen Mirhashem Hosseini in der Klasse bis 63kg der Männer und Masoud Hajizvareh in der Klasse bis 74kg der Männer.

iranbild

Noch nicht kommentiert !

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This is a demo store for testing purposes — no orders shall be fulfilled. Verstanden