Dienstag, 10. Oktober 2017  ir  ir ir
0:4 gegen Iran – deutsche U17 0:4 gegen Iran – deutsche U17
Die deutsche U17-Nationalmannschaft muss bei der WM in Indien nach einer enttäuschenden Vorstellung gegen Iran um den Achtelfinaleinzug bangen. Mit 0:4 geht der DFB-Nachwuchs... 0:4 gegen Iran – deutsche U17

Die deutsche U17-Nationalmannschaft muss bei der WM in Indien nach einer enttäuschenden Vorstellung gegen Iran um den Achtelfinaleinzug bangen. Mit 0:4 geht der DFB-Nachwuchs im zweiten Gruppenspiel unter

Bundestrainer Wück nach der Niederlage: „Wir haben heute kein gutes Spiel abgeliefert und in vielen Situationen unsere Grenzen aufgezeigt bekommen. Meine Spieler konnten nicht das abrufen, was sie eigentlich leisten können. Daraus müssen wir ganz schnell die richtigen Schlüsse ziehen.“


***
Die deutsche U17-Nationalmannschaft muss bei der WM in Indien nach einer enttäuschenden Leistung um den Achtelfinaleinzug bangen. Das Team von Trainer Christian Wück unterlag dem Iran 0:4 (0:2) und steht vor dem letzten Gruppenspiel gegen Guinea am Freitag (13.30 Uhr, TV: Eurosport 2) unter Druck.

“Wir haben heute kein gutes Spiel abgeliefert und in vielen Situationen unsere Grenzen aufgezeigt bekommen. Meine Spieler konnten nicht das abrufen, was sie eigentlich leisten können. Daraus müssen wir ganz schnell die richtigen Schlüsse ziehen”, sagte Wück.

Die deutsche Mannschaft zeigte besonders vor der Pause eine schwache Leistung und hatte Glück, nach zwei Toren von Younes Delfi (6./42. Minute) nur 0:2 in Rückstand zu liegen. Auch nach dem Seitenwechsel war das DFB-Team unterlegen, Allahyar Sayyad (49.) und Vahid Namdari (75.) erhöhten für die spielfreudigen Iraner.

iranbild

Noch nicht kommentiert !

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This is a demo store for testing purposes — no orders shall be fulfilled. Verstanden