Mittwoch, 7. Juni 2017  ir   ir
Irans Revolutionsgarden beschuldigen Sudis
Die Revolutionsgarden gaben am Nachmittag denn auch den Saudis die Schuld für die Attentate: Die Anschläge hätten sich nur eine Woche nach dem Besuch von Donald Trump in Riad ereignet. Trump hatte Iran für die Instabilität im Nahen Osten verantwortlich gemacht. Die iranische Elitetruppe kündigte Vergeltung an. “Wir werden... weiterlesen
Iran droht Saudi zu vernichten
Teheran (Fars News/ IRIB) – Wenge Tage nach den antiiranischen Äußerungen des saudischen Vize-Kronprinz, Mohammed bin Salman , hat der iranische Verteidigungsminister, General Hossein Dehghan, Riad vor jeglicher Aggression gewarnt. weiterlesen
Netanyahu warnt vor Einfluss des Irans
Am Donnerstag besuchte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu die Russische Föderation zum vierten Mal in eineinhalb Jahren. Israels Regierungschef weibelt weiter gegen seinen Erzfeind Iran. Beim Treffen mit Russlands Präsident und Verbündeten des Irans warnte Netanyahu, der Iran könnte die Kriegswirren in Syrien zu seinen Gunsten nutzen. «Wir wollen... weiterlesen
Zwischenfall zwischen Kriegsschiffen
In der Straße von Hormus steigen die Spannungen zwischen dem Iran und den USA. Die Hintergründe eines Zwischenfalls zwischen Kriegsschiffen der beiden Staaten sind unklar. Der Iran hat die USA für einen Zwischenfall in der Meerenge von Hormus verantwortlich gemacht. weiterlesen
Iran gratuliert Steinmeier zu seiner Wahl
Teheran (IRIB/Irna) – Der iranische Außenminister, Mohammad-Dschawad Zarif, hat am Sonntagabend in einer Botschaft Frank-Walter Steinmeier zu seiner Wahl zum Bundespräsidenten gratuliert. In dieser Botschaft wünschte Zarif dem neuen Bundespräsidenten Erfolg und äußerte die Hoffnung, dass die Beziehungen zwischen den beiden großen Nationen Deutschlands und Irans Irans in der... weiterlesen
CIA-Chef warnt vor Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran
(Deutschlandfunk): CIA-Direktor Brennan hat den künftigen US-Präsidenten Trump davor gewarnt, das Atomabkommen mit dem Iran aufzukündigen. Dies wäre “katastrophal” und der “Gipfel der Torheit”, sagte Brennan der BBC. Die Hardliner im Iran würden durch einen derartigen Schritt gestärkt. Trump hatte im Wahlkampf gesagt, dass die USA aus dem internationalen... weiterlesen