Dienstag, 27. September 2016  ir  ir ir
Jesidische Mädchen als Sexsklavinnen an Saudis verkauft
Täglich hören wir von den Grausamkeiten von ISIS insbesondere gegen Frauen. Wer glaubt, dass sie auf das syrische Staatsgebiet beschränkt seien, irrt. Saudi-Arabien, der „Verbündete“ des Westens im Kampf gegen den Terror, beteiligt sich, indem reiche Scheichs jesidische Mädchen als Sexsklavinnen von ISIS ersteigern. weiterlesen

This is a demo store for testing purposes — no orders shall be fulfilled. Verstanden